Katharina Schwarz

Physiotherapeutin

Mein Name ist Katharina Schwarz.

Ich bin seit 2017 Physiotherapeutin.

In den letzten Jahren habe ich verschiedene Fortbildungen gemacht u.a. Manuelle Lymphdrainage und Manuelle Therapie.

Außerdem habe ich mich im Bereich der Beckenbodentherapie fortgebildet und mich v.a. auf die Behandlung von Schwangeren und Müttern spezialisiert.

Mein Ziel ist es, dass Sie Ihren Körper und Ihre Schmerzen verstehen und ich Ihnen in der Behandlung alltagstaugliche Hilfe zur Selbsthilfe ermögliche.

Tina Spranz

Physiotherapeutin

Mein Name ist Tina Spranz. 

Ich habe im Jahr 2015 meine Ausbildung zur Physiotherapeutin beendet und bin seither im Praxisalltag tätig. Ich habe mich im Bereich Lymphtherapie und CMD fortgebildet.

Sowohl beruflich, als auch privat spielen Sport und Ernährung eine große Rolle, was meinen Ansatz der ganzheitlichen Therapie unterstützt.

Katharina Franke

Physiotherapeutin

Hallo, ich bin Katharina Franke, begeisterte Triathletin, und seit 2015 als Physiotherapeutin tätig.

Seitdem habe ich zum einen im Krankenhaus mit schwer neurologisch betroffenen Menschen gearbeitet. Zum anderen erfüllt mich die Arbeit mit Sportler/innen. 

Ich bin ausgebildete Fitnesstrainerin und zudem als Lauf- und Athletiktrainerin tätig. 

In meinen Therapien verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz, indem ich den ganzen Menschen betrachte und individuell behandle. 

 Ich freue mich auf Sie!

Meike Vielhaben

Physiotherapeutin

Mein Name ist Meike Vielhaben.

Bereits 2006 habe ich die Ausbildung zur Masseurin abgeschlossen. Seit 2010 bin ich Physiotherapeutin. 

Seitdem habe ich mich in verschiedenen Bereichen zum Beispiel Manuelle Therapie und Sportphysiotherapie weitergebildet.

In den letzten Jahren habe ich verstärkt Fortbildungen im Bereich osteopathische Behandlungstechniken besucht.

Ich freue mich mein gesamtes Repertoire in die Behandlung mit Ihnen einfließen zu lassen.

Finn Jentzen

Physiotherapeut

Moin, ich bin Finn Jentzen.

Ich bin seit 2018 examinierter Physiotherapeut.

Bewegung hat in meinem Leben und in meiner Therapie einen hohen Stellenwert.

Mit meinen Fähigkeiten möchte ich Ihnen Bewegung wieder ermöglichen bzw. Ihre Bewegung optimieren und Sie dabei unterstützen sich selbst zu helfen.

Sarah Kunow

Physiotherapeutin

Moin, ich bin Sarah Kunow und seit Sommer 2018 examinierte Physiotherapeutin.

Vor zwei Jahren zog es mich von der Kleinstadt nach Hamburg, um hier meine Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen eines Studiums Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management zu erweitern.

Ich freue mich Sie auf Ihrem Weg der Genesung zu unterstützen.

Magdalena König-Schäfer

Physiotherapeutin

 

 

Hallo, mein Name ist Magdalena König-Schäfer. Meine Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich 2009 in Konstanz am Bodensee absolviert.

In den letzten Jahren habe ich mich in verschiedenen Bereichen fortgebildet (z.B. Manuelle Therapie und Bobath für Erwachsene).

In meiner Behandlung steht ein funktioneller und ganzheitlicher Therapieansatz im Vordergrund.

Zur Zeit in Elternzeit.

Triathlet Alexander Hanisch Physiotherapie Praxis Work Life Physio Katharina Regel Hamburg Hohenfelde Uhlenhorst

Alexander Hanisch

Triathlet

Der Triathlon gilt als einer der härtesten Sportarten der Welt!

Genau daher ist eine optimale Betreuung von hoher Bedeutung. Zum einen müssen Verletzungen vorgebeugt werden und zum anderen möchte man am Wettkampftag seine persönliche Höchstleistung abrufen können. Ein gesunder Körper ist dabei das A und O.

Wir freuen uns sehr darüber Alex seit der Saison 2018 physiotherapeutisch unterstützen zu dürfen.

Alex hatte eine sehr erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison 2019 mit Starts über die olympischen Distanz und die Mitteldistanz 70.3 mit dem Saisonhöhepunkt  in Malaysia beim Ironman Langkawi. Dabei wurde er von uns tatkräftig in der Vor- und Nachbereitung unterstützt.

Die Vorbereitung im Winter im Trainingslager auf Lanzarote verliefen sehr gut und es sollten einige lokale Rennen sowie die Saisonhöhepunkt mit der Ironman 70.3 EM und dem Ironman 70.3 in Astanta 2020 folgen. Leider machte Corona einen Strich durch die Rennplanung.

Doch das Training wurde weiterhin planmäßig angegangen und auch dabei haben wir Alexander weiterhin unterstützt.

Nun liegt der Fokus auf der Saison 2021 – Wir gehen gemeinsam in Richtung Ironamn EM 70.3 2021 in Elsinore.


Wir werden Dich tatkräftig unterstützen und freuen uns von Dir zu hören und zu lesen. Verfolgt Alex Rennberichte gerne über unsere Facebook Seite Work Life Physio.